Kuschelkissen Kinder

TOP10 Empfehlungen

Wir zeigen dir die TOP10 Empfehlungen zum Kuschelkissen Kinder. Kinder kuscheln gerne, das ist kein Geheimnis. Kuschelkissen für Kinder sind daher immer willkommen, um eine Extraportion Gemütlichkeit ins Kinderzimmer zu zaubern.

Topseller Nr. 1
Topseller Nr. 2
AngebotTopseller Nr. 3
sigikid, Mädchen, Schmuse-Kissen Hase, Rainbow Rabbit,...*
sigikid - Babyartikel
24,99 EUR - 5,04 EUR 19,95 EUR
Topseller Nr. 4
Simba 109465240 - Kikaninchen Plüschkissen*
Spielzeug - Simba Toys
14,99 EUR
Topseller Nr. 5
Topseller Nr. 8
AngebotTopseller Nr. 9
YINGGG Plüschtier Robbe Weiß 60cm/20Inch Stofftier...*
Spielzeug - YINGGG
17,99 EUR - 4,00 EUR ab 13,99 EUR
Topseller Nr. 10

Ein Kuschelkissen Kinder stützt Kopf und Nacken beim Lesen und Entspannen, sorgt beim Spielen für weichen Sitz auf dem Boden oder wird mit vielen anderen Kuschelkissen und Kuscheldecke zum Häuschenbauen verwendet. Auch gelegentliche Kissenschlachten machen Kindern viel Vergnügen. Mit seinem eigenen, vertrauten kuschelweichen Dekokissen fühlt sich jedes Kind wohl und geborgen. Als Reisebegleiter auf Klassenfahrten und im Urlaub sind Kuschelkissen für Kinder je nach Alter ebenso wichtig als das Lieblingsstofftier. Und ein Krankenhausbesuch verliert sich die Unpersönlichkeit des Krankenzimmers mit dem mitgebrachten Kissen ganz rasch. Ein eigenes Kuschelkissen gibt Kindern überall ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit und ist ein treuer Begleiter während der gesamten Kindheit.

Applikationen, Prints und eingewebte Motive aus der kindlichen Erlebniswelt entscheiden oft die individuelle Entscheidung für ein bestimmtes Modell. Kleinere Kinder lieben Teddybären, Pooh Bär, Micky Maus oder Hello Kitty. Größere Kinder achten bereits darauf, ob ein Kuschelkissen Kinder zur Stil der Zimmerdekoration passt und freuen sich über Animalprints, Sterne, das Konterfei einer angesagten Band oder den Schriftzug des Lieblingsvereins.

Am besten suchen die Kinder sich ihr Kuschelkissen sogar selbst aus, dann ist gewährleistet, dass es gefällt und auch das richtige Motiv trägt, das den heranwachsenden Geschmack trifft. Dekokissen zaubern im Kinderzimmer auf Bett, Sofa oder auch auf dem Boden eine kindgerechte Wohlfühlinsel. Dabei müssen sie nicht unbedingt rechteckig oder quadratisch sein. Dekorative Kuschelkissen für Kinder in Stern- oder Herzform treffen oft den Geschmack älterer Kids; Wolkenschnitte, Tiere oder lustige Monsterfiguren gefallen den Kleineren.

Besonders wenn das Kuschelkissen Kinder auch zum Schlafen benutzt wird, sollte es aus hochwertigen Naturmaterialien bestehen, die sanft zur Haut und gut verträglich sind. Zertifizierte Baumwolle ist hier sehr zu empfehlen. Dekokissen für Daybed oder Sofa mit samtiger Oberfläche aus Nickistoff, Teddyplüsch oder Fleece sind strapazierfähig und pflegeleicht.

Nicht nur für kleine Kuschelfans, auch für die Erwachsenen sind Schmusekissen echte Lieblingsstücke. Wer kann schon ohne ein gemütliches Kissen bequem auf der Couch entspannen, in Relaxposition einen Roman lesen oder sich zurücklehnen und ein Musikstück genießen? Von den anschmiegsamen Hausgenossen aus softer Baumwolle, edler Seide, Samt, anschmiegsamen Plüsch oder Webpelz kann man gar nicht genug haben! Irgendwie sind Kuschelkissen ja auch ein hervorragender Stofftierersatz für Erwachsene; sie können auf jede Reise mitgenommen werden, sorgen im Hotel oder der Ferienwohnung dafür, dass man sich gleich ein bisschen zu Hause fühlt, und dürfen sogar mit ins Krankenhaus oder zur Kur. Und im trauten Heim unterstützen kuschelige Kissen Langschläfer beim Frühstück im Bett.

Kinder Kuschelkissen – das ideale Accessoire

Softe Kissen gibt es in allen nur vorstellbaren Größen, Formen und Designs. Der Klassiker ist rechteckig oder quadratisch, und gängige Standardgrößen sind 40 x 40, 45 x 45 oder auch 50 x 50. Kuschelige Quadratformen dienen oft als Zweitkissen im Bett oder Dekokissen auf dem Sofa und passen farblich und vom Stil her zur Einrichtung und den restlichen Wohnaccessoires. Wild gemusterte oder bunte Sofakissen können aber auch als Eyecatcher eine eher ruhig wirkende Sitzlandschaft aufpeppen.

Kuschelkissen in edlen Designs können auch aus ungewöhnlichen Materialien bestehen, wie Fell, Leder, Samt oder Brokat. Wer mutig ist, kombiniert auf der Polsterlandschaft auch ganz verschieden designte, vielfarbige Kissen, deren Harmonie in der Spannung der Kontraste besteht. Eine Sonderform der Kuschelkissen sind Bodenkissen, die bereits eine große Anhängerschaft haben. Als Sitzgelegenheit auf einem flauschigen Teppich, als weiche Fußablage vor Sofa und Sessel, als Knieschoner oder gemütliches Kopfkissen in horizontaler Bodenlage machen diese neuen robusten Kuschelkissen mit wachsendem Erfolg Furore. Nicht zu verwechseln sind die Kuschelkissen mit den Poufs, die als Sitzkissen mittlerweile Seite an Seite mit dem Sofa eine Wohlfühloase im Wohnzimmer schaffen.

Pflegetipps

Alle Kuschelkissen sollten aus Gründen der Hygiene regelmäßig gewaschen werden. Dabei sollte auf Weichspüler verzichtet werden, damit das Füllmaterial im Kissen keine unschönen Klumpen bildet. Falls an der Waschmaschine vorhanden, sollte bei Kissen, die keine abnehmbaren Bezüge haben und immer ganz gewaschen werden, ein Programm mit extra Spülgang oder einem Plus an Wasser wählen. So ist gewährleistet, dass keine Waschmittelreste im Kissen verbleiben. Lassen sich die Bezüge mit Reißverschluss oder Klettverschluss abnehmen, muss das Innenleben nicht jedes Mal mit gewaschen werden.

Mikrofaserkissen werden bei 60 Grad im beliebigen Waschgang gereinigt, Kissen aus Polyester-Mikrofaser-Mischungen vertragen auch 90 Grad. Lediglich beim wärmeempfindlichen Polyester sollte Feinwaschmittel benutzt und 30 Grad nicht überschritten werden, entweder im Schonwaschgang mit geringer Schleuderkraft oder per Hand.

Damit ein Kuschelkissen Kinder möglichst hygienisch sauber ist, muss es regelmäßig in die Waschmaschine, am besten mit extraviel Wasser, damit das Waschmittel restlos ausgewaschen wird. Bei manchen Modellen sind die Kissenbezüge abnehmbar, sodass die Füllung nicht jedes Mal in die Wäsche muss. Daunenkissen sollten alle zwei Jahre mit einem der Standardprogramme gewaschen werden, beispielsweise im Wollwaschgang bei 40 Grad. Noch besser gegen Hausstaubmilben sind 60 Grad. Ein Trick zur Auflockerung der Federn ist die Zugabe von zwei bis drei Tennisbällen in die Waschtrommel.

Empfohlene Videos