Kuschel Jumpsuit Herren

TOP10 Empfehlungen

Die Kuschel Jumpsuit Herren dienen als Relaxpartner für klassische Homewear oder Loungewear. Die bisher bekannten Labels wie ONEPIECE, Naketano oder Bench bieten kuschelige Jumpsuits für Herren auch in schlichten Designs.

Meist mit Kapuze und in legerer, lockerer Passform. Je lockerer ein Modell sitzt, desto entspannter und cooler wirkt es. Breite Schultern und weiter geschnittene Beinpartien wirken dabei besonders cool und männlich.

In der alltäglichen Herrenmode zeigen sich Kuschel Jumpsuits eher noch untypisch und sind weniger in der Garderobe integriert. Auch die Modeshops online und offline zeigen eine übersichtliche Auswahl an Kleidungsstücken.

Beliebte Sportmarken wie adidas zeigen Jumpsuits auch als Alternative zum Trainingsanzug. Diese sind eher sportlich designt und das Augenmerk ist eher auf die Funktion gerichtet. Sie werden zum Beispiel für das alltägliche Training eingesetzt und so meist aus Kunstfasern gefertigt. Auch nach dem Training ist der Jumpsuit ein entspannter Begleiter und zeigt sich in weichen Sweatkreationen aus Baumwolle. Sie haben charakteristische Kapuzen, Rippbündchen und schlichte Designs.

Die Trends

Der sogenannte Hoody-Look setzt sich hier deutlich durch. Die Herren sollten bei der Kombination des Jumpsuits im Alltag beachten, dass es nicht zu leger aussieht oder gar mit einem Schlafanzug assoziiert wird. Modische Sneaker runden das Outfit straßentauglich ab. Da der Jumpsuit immer mehr Gefallen in der Alltagsmode findet, werden die Herren zukünftig auch mehr Auswahl finden. Egal ob leichte Stoffe für die wärmere Jahreshälfte oder kuschelig auch mit Teddyfleece gefertigt, für jeden Geschmack und Anlass können sich auch Herren allmählich auf Kuschel Jumpsuits einlassen. Jetzt ist es Aufgabe der Designer die komfortablen Modehighlights auch in der Herrengarderobe zu inszenieren und alltagstauglich zu kreieren.

Onepiece Jumpsuit Herren

Der sogenannte Jumpsuit ist heute in unzähligen Kleiderschränken zu finden, sowohl bei Männern wie auch bei Frauen. Der modische Einteiler kann aus unterschiedlichsten Materialien bestehen und ist in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Dadurch sind Neulinge nicht selten überfordert, wenn sie sich für ein Modell entscheiden sollen. Der folgende Text geht dem Jumpsuit für Männer auf den Grund und beantwortet alle wichtigen Fragen zu diesem Thema.

Welche Arten Herren Jumpsuit sind besonders angenehm zu tragen?

Zunächst einmal muss entschieden werden, für welche Zwecke der Jumpsuit benötigt wird. Soll er lediglich zu Hause zum Entspannen und Schlafen getragen werden, sollte er aus einem weichen und gemütlichen Material bestehen. Da die meisten Männer eher schlichte Kleidungsstücke bevorzugen, kann ein einfarbiger Jumpsuit die beste Wahl sein. Er kann sowohl zu Hause wie auch auf einer Gartenparty an einem lauen Sommerabend getragen werden. Viele Herren tragen den Jumpsuit als Ersatz für die Jogginghose. Der Vorteil ist, dass er besser warmhält, da er auch aus einem Oberteil besteht.

Kuschel Jumpsuit Herren – Auswahl

Der Jumpsuit wird unter anderem auch sehr häufig als Schlafanzug genutzt. Hierfür ist er in unterschiedlichsten Designs und Farbvariationen erhältlich. Um auch im Sommer von den vielen Vorteilen des Einteilers profitieren zu können, gibt es auch kurze Modelle. Denn die lange Variante würde an sehr heißen Tagen zu einer unerwünschten Wärmeentwicklung führen. Im Winter hält diese aber warm und verhindert, dass wir uns erkälten.

Jumpsuits für Herren kommen zudem auch bei einigen Sportarten zum Einsatz, wie zum Beispiel bei der Leichtathletik.

Worauf sollte beim Kauf eines Jumpsuits für Herren geachtet werden?

Zunächst einmal sollte der Jumpsuit die passende Größe haben. Daher sollten vor dem Kauf einige unterschiedliche Modelle anprobiert werden. Denn nur wenn der Jumpsuit perfekt passt, kann er seinen Zweck erfüllen. Wichtig ist auch, dass er schnell und unkompliziert an- und ausgezogen werden kann. Hierbei kann ein langer Reißverschluss sehr praktisch sein. Wird der Jumpsuit auch unterwegs oder beim Sport getragen, sollte er aus einem robusten und langlebigen Material bestehen.

Wer ein solches Kleidungsstück im Internet kaufen will, sollte die Bewertungen anderer Kunden betrachten. Denn diese können die Kaufentscheidung deutlich erleichtern und dabei helfen, einen Fehlkauf zu vermeiden. Daher sollte ein Mann sich hierfür ausreichend Zeit nehmen und möglichst viele Kundenbewertungen durchlesen. Dadurch wird er das für ihn perfekte Modell finden und kann sich hierbei etwas sicherer sein. Unter anderem muss auch auf die Qualität geachtet werden. Denn gerade bei Jumpsuits gibt es zwischen den einzelnen Modellen hierbei sehr große Unterschiede.

Auch sehr wichtig ist, dass die richtige Passform gewählt wird. Hierfür sollten unterschiedliche Modelle anprobiert werden, um zu schauen welches am besten sitzt. Denn schließlich soll der Jumpsuit für Gemütlichkeit sorgen und darf daher weder zu eng noch zu weit sein. Zudem sollte dieser auch nicht zu viel wiegen.

Marken und Anbieter

Es gibt zahlreiche Marken, die Herren Jumpsuit anbieten, wie zum Beispiel:

  • Jack and Jones
  • Bench
  • Kübler
  • Uhlsport
  • Finchman
  • Rock Creek oder
  • TR Martha

Aus welchen Materialien werden Jumpsuit hergestellt?

Bei der Herstellung von Jumpsuits für Herren kommen unterschiedlichste Materialien zum Einsatz, wie zum Beispiel Baumwolle oder Polyester. Nicht selten werden diese zusammen genutzt, um einen idealen Tragekomfort zu erreichen. Jumpsuit aus Baumwolle und Polyester lassen sich einfach reinigen und halten sehr lange. Dennoch sollte immer erst ein Blick in das Etikett erfolgen, bevor sie in die Waschmaschine gegeben werden.

Video Empfehlung